Die OP-Einheit:

Das Kernstück der gesamten Klinik ist die aus 4 hochmodernen OP-Sälen bestehende Operationseinheit.

Über 3500 Operationen in der Orthopädie und Unfallchirurgie werden mit modernstem Equipment von einem hochspezialisiertem Team durchgeführt. Es stehen unter anderem zur Verfügung:

  • 3-D Navigationssystem zur computerassistierten Planung und Implantation von Gelenkendoprothesen
  • Intraoperative 3-D Röntgenvisualisierung (3-D Bildwandler) – hierdurch lässt sich zum Beispiel bei Knochenbrüchen schon während der Operation die Stellung dreidimensional kontrollieren ( ähnlich eines CT) und ggf. noch weiter verbessern.
  • In jedem Operationssaal steht ein hochmodernes digitales HD – Arthroskopie-Instrumentarium zur Verfügung, so werden auch besonders komplexe arthroskopische / endoskopische Eingiffe routinemäßig möglich.
  • Knochen- und Gelenkeingriffe werden zur Vermeidung von Infektionen grundsätzlich nur in klimatisch speziell abgeschirmten OP-Sälen mit Laminar-Air Klimatechnik durchgeführt